THESCO GmbH Passion - Erfahrung - Erfolg
THESCO GmbHPassion - Erfahrung - Erfolg

FinanzTelegramm

1. Investment-Check mindestens einmal jährlich. Besonders der Jahresanfang ist hierfür eine gute Zeit.

2. BasisRentenV mit staatlich „garantierter“ Rendite im zweistelligen Bereich.

3. Homepage www.THESCO.de: Einfach mal anschauen…

4. MietschutzPolice gegen Mietnomaden etc. (Vermögensschäden).

5. Altersversorgung Bestandsaufnahme + Analyse: Ist- und Soll-Zustand. Erst muss der aktuelle Versorgungsstand bereits bestehend und zu erwartend festgestellt werden. Dann kann nach Wunsch und Möglichkeiten gehandelt werden.

6. Gesetzliche RentenV AuskunftsService: Bei Benennung der Versicherten-Nummer veranlassen wir die Zusendung des aktuellen Versorgungsstands an den Versicherten.

7. Risikovorsorge: Arbeitskraftabsicherung, Todesfallabsicherung, Unfallvorsorge.

8. KinderPolicen: Wer früher mit dem Sparen anfängt, bekommt später mehr Geld.

9. Lebensversicherung verkaufen? Erst mal alle Möglichkeiten checken. Zum Rückkauf gibt es lukrativere Alternativen.

10. Eigene HaftpflichtV für die Kinder? Aus Kindern werden Leute. Die Mitversicherung in der elterlichen PrivathaftpflichtV endet grundsätzlich, sobald das Kind die Berufsausbildung abgeschlossen hat und selber Geld verdienen könnte, spätestens aber mit Vollendung des 25. Lebensjahres.

11. Investmentfonds: Eine (Nach-)Kauf-Strategien bei Baisse:
für den Investor, der richtig aufgestellt ist und fundamentale Regeln des Investments einhält,bietet jede Baisse, wie sie immer wieder sicher auftritt, die Gelegenheit über einen Kauf oder Nachkauf zu Niedrigpreisen nachzudenken, und zwar z.B. nach folgender Strategie: Wenn der gewählte Maßstab (Börsenindex wie DAX bei Indexfonds etc.) einen Rückgang in Höhe von z.B. 10% nachweist (der Prozentsatz sollte individuell persönlich festgelegt werden), investiert man 1 Drittel der vorhandenen Anlage-Liquidität. Sollte die Baisse zu weiter sinkenden Kursen führen,investiert man nach einem weiteren Rückgang in Höhe von z.B. 10%,1 Drittel der noch vorhandenen Anlage-Liquidität usw. Wenn die Werte dann wieder steigen, auch das ist so sicher, wie das „Amen“ in der Kirche, ergeben sich über-durchschnittliche Wertzuwächse. Jeder, der zurzeit nicht investieren kann oder will, hat derzeit zumindest Gelegenheit die beschriebene Strategie theoretisch/rechnerisch zu testen, um bei der nächsten Baisse…

12. DirektVersicherung? Eine der interessantesten Formen der Altersversorgung.

13. Elementarschäden (z.B. in der WohngebäudeV, GeschäftsinhaltsV etc.) mitversichert? Elementar-Schäden werden verursacht durch bestimmte Natur-Ereignisse verursacht (Starkregen, Überschwemmungen etc.) Witterungsbedingte Schäden durch Sturm, Überschwemmung oder Frost haben stark zugenommen. Alle Klimamodelle sagen einen weiteren Anstieg von Extremwettereignissen voraus. Sehr empfehlenswert!

14. Smartphone plötzlich unerklärlich teuer? Wehren Sie sich mit Hilfe einer RechtsschutzV.

15. Änderung(en) der Lebensverhältnisse? Bitte beachten, dass Änderungen der Lebenssituation den Bedarf verändern können.

16. Bitte beachten, dass eintretende Gefahrenerhöhungen (z.B. Leerstand bei Gebäuden etc.) dem Versicherer gemeldet werden müssen.

Beim FinanzTelegramm wurde „Fachchinesisch“ möglichst vermieden. Es geht um praktische Tipps und Hinweise. Über eine Umsetzung und Vertiefung muss jeder selbst entscheiden.

Fon 08152 989 006

Fax 08152 989 818

eMail info@THESCO.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
++ Versicherungen ++ Investmentfonds ++ Immobilien ++ Finanzierungen ++